Suchen
var returnUrl = webHelper.GetRawUrl(Context.Request);
All Categories
    Menu Close

    Radschrauben

    Radschrauben für Motorsport und Driften

    Vor- und Nachteile von Radschrauben aus Aluminium vs. Stahl für Motorsport und Driften:

    Radschrauben aus Aluminium:

    Vorteile:

    Leicht: Aluminium-Radschrauben sind in der Regel leichter als Stahl, was dazu beitragen kann, das Gesamtgewicht des Fahrzeugs zu reduzieren. Dies kann möglicherweise die Beschleunigung und Manövrierfähigkeit verbessern.

    Korrosionsbeständigkeit: Aluminium verfügt über natürliche korrosionsbeständige Eigenschaften, was bedeutet, dass Aluminiumschrauben normalerweise widerstandsfähiger gegen Rost und Oxidation sind als Stahl.

    Geringere Wärmeleitfähigkeit: Aluminium hat eine geringere Wärmeleitfähigkeit als Stahl, was bedeutet, dass Aluminiumschrauben bei starkem Bremsen möglicherweise weniger Wärme von den Bremsen auf die Räder übertragen.

    Nachteile:

    Weniger Festigkeit: Aluminium ist nicht so fest wie Stahl, was dazu führen kann, dass Aluminiumschrauben bei extremer Belastung, wie z. B. starkem Bremsen oder scharfen Kurven, anfälliger für Bruch oder Verformung sind.

    Verschleiß: Aluminiumschrauben können unter extremen Bedingungen wie Motorsport und Driften schneller verschleißen als Stahlschrauben, was einen häufigeren Austausch erforderlich machen kann.

    Kosten: Aluminiumbolzen können teurer sein als Stahlbolzen, was für manche Rennfahrer oder Drifter ein Nachteil sein kann.

     


    Radschrauben aus Stahl:

    Vorteile:

    Festigkeit: Stahl ist im Allgemeinen stärker als Aluminium, wodurch Radschrauben aus Stahl robuster und widerstandsfähiger gegen extreme Belastungen und Beanspruchungen beim Motorsport und Driften sind.

    Haltbarkeit: Radschrauben aus Stahl sind in der Regel haltbarer und haben eine längere Lebensdauer als Aluminiumschrauben, wodurch die Notwendigkeit eines häufigen Austauschs verringert werden kann.

    Kosten: Radschrauben aus Stahl sind oft günstiger als Aluminium und daher kostengünstiger, insbesondere für diejenigen, die über ein knappes Budget verfügen.

    Nachteile:

    Gewicht: Radschrauben aus Stahl sind in der Regel schwerer als Aluminium, was sich negativ auf das Gesamtgewicht und die Leistung des Fahrzeugs auswirken kann.

    Korrosionsrisiko: Stahl ist anfälliger für Rost und Korrosion als Aluminium, insbesondere wenn er Feuchtigkeit oder Salzwasser ausgesetzt ist, was bei unsachgemäßer Wartung die Lebensdauer von Radschrauben aus Stahl verkürzen kann.

    Wärmeübertragung: Stahl hat eine höhere Wärmeleitfähigkeit als Aluminium, was bedeutet, dass Radschrauben aus Stahl möglicherweise mehr Wärme von den Bremsen auf die Räder übertragen, was sich im Laufe der Zeit auf die Leistung und Haltbarkeit von Reifen und Bremsen auswirken kann.

    Anzeigen nach
    Anzeige pro Seite

    Wheel Studs M12*1.5 - 78mm

    1.00112.06-1290
    Total length 90mm.
    Ab €1,88 inkl. Steuer

    Screw studs - M12x1.25

    1.00115.06-SCREW-M12x1.25
    Länge: 80mm
    €2,68 inkl. Steuer €1,61 inkl. Steuer

    Wheel Studs M12*1.25 - 82mm

    1.00106.06-M12x125
    Total length 82mm.
    Ab €2,14 inkl. Steuer

    Aluminium Wheel nuts - M12*1.5 - Gold

    1.00161.02-GOLD
    Total length 52mm.
    €2,41 inkl. Steuer